Mittwoch, 17. April 2019

Ein kleiner Einblick in den 2. Block des Intensivjahres

"Es war Geburtstagswochenende und als Erstes gab es ein kleines Ständchen für Ilona und mich. Danke für diese liebe Überraschung :) Bettina, Heidi und Pascal haben uns dann großartig durch die 16 Stunden dieses 2. Blocks geleitet. Unsere Köpfe rauchten schon am Samstagvormittag nach einer sehr intensiven und kompakten Einführung in schwere Krankheitsbilder, wie z. B. Krankheiten der Wirbelsäule, Arthrose und Arthritis, Herzerkrankungen, ihre Symptome und die dahinter liegenden Ursachen. Bettina führte uns mit ihrem umfassenden Wissen und riesengroßen Erfahrungsschatz, ihrer charmanten und uns elektrisierenden Art in diese Themen ein. Am Sonntagmorgen ging es weiter mit den Themen der 2. Tiefe, all ihren Chancen und Risiken, die im Loslassen und Ausatmen liegen. Pascal half uns an beiden Tagen ruhig über die Verwirrung der Zuordnungen der Pulse und der Sicherheitsenergieschlösser zu den einzelnen Fingern hinweg. - Danke für Deine Geduld mit uns ;) - Und Heidi war immer genau dort, wo sie gebraucht wurde! So sammelte jeder an diesem Wochenende auf seine Weise Erkenntnisse, fühlte, lernte, lachte und weinte, tanzte und träumte, um langsam immer mehr zusammen- und umzusetzen. Ich bin richtig glücklich und sehr erfüllt von allem und allen. Danke!"

 

Zurück zur Seite Im Fokus