Mittwoch, 25. September 2019

Rückblick auf die Intensivwoche "Selbstliebe"

"Nachdem ich die Geisel,“ Ich bin nicht gut genug“, die mich ein Leben lang in ihrem Griff hatte und mich auf so vielen Ebenen blockierte, aufgelöst habe, fühle ich mich heute, am 1. Tag nach der Intensiv-Woche zum Thema Selbstliebe, so befreit, voller Leben, Freude und kreativem Tatendrang. Die Wandlung von „ nicht gut genug“ in „gut genug“ in „gut“ zur erfühlten und erfüllenden Liebe meines Selbst ist eine Erfahrung, die mich mit so großer Dankbarkeit erfüllt. Danke für die Begleitung und Hingabe des Jin Shin Jyutsu-Teams und der einzigartigen Jin Shin Jyutsu Lehre in der praktischen Anwendung."

 

1. Foto: Sonnenaufgang aus dem Zimmer einer Teilnehmerin

2. Foto: Entspannung am See

3. Foto: Herbststimmung vor einem Zimmer einer Teilnehmerin

4. Foto: das Seminarhaus in Stille

5. Foto: alle hören gespannt zu, mit welchen Themen wir uns an diesem Tag beschäftigen 

Zurück zur Seite Im Fokus